Trägerkleider

Das Trägerkleid hat, wie der Name bereits vermuten lässt, Träger und ist somit super bequem zu tragen. Aber Träger ist nicht gleich Träger. Es gibt viele verschiedene Varianten des Trägerkleides, wie zum Beispiel die Spaghettiträger, Neckholder Träger oder am Rücken überkreuzte Träger. Hier sollten Sie ruhig ein wenig experimentieren, um den Stil zu finden, der am besten zu Ihnen passt.

Besonders für den Alltag sind Trägerkleider viel bequemer als die trägerlose Variante. Durch ihren schlicht-klassischen und unaufdringlichen Look sind sie der ideale Begleiter für den Alltag an warmen und sonnigen Tagen, sei es für einen Einkaufsbummel durch die Stadt, für ein entspanntes Date im Eiskaffee oder sogar am Strand. Trägerkleider erlauben eine Vielzahl an Accessoires und verzeihen auch gewagte und auffällige Taschen, Schuhe oder Schmuck. Sie können sich also ruhig trauen, zu einem einfarbigen Spaghettiträger-Kleid mal eine auffällige Halskette zu tragen oder diese sexy aussehenden Plateau- oder Wedge-Sandalen.